REMOTE WORK ODER ZURÜCK IN DIE AGENTUR

21.08.2021
Lesedauer 3 min

The Future of Work

Pandemie, Home-Office, Remote Work – und jetzt? Wie das agile Arbeiten in Agenturen Zukunft hat, beschäftigt auch die Mitglieder das GWA Forums Healthcare-Kommunikation.

Teams, die bis spät abends im Konferenzraum an Kunden-Präsentationen feilen und Pizza für alle – viele haben dieses Klischee vom Agenturleben im Kopf. Doch die Covid-19-Pandemie hat die Zusammenarbeit stark verändert, agiles Remote Working sich über Nacht durchgesetzt. Jetzt kehren die Ersten zurück ins Büro - aber wie steht es um die Balance zwischen der Fern- und Vor-Ort-Arbeit? Wir haben in die Führungsebene der GWA Health-Agenturen geblickt und eine Umfrage gestartet, um mehr über zukunftsfähige Modelle zu erfahren. Beteiligt haben sich 19 Agenturköpfe aus Networks und inhabergeführten Healthcare-Agenturen.

Planungen für Re-Openings

Braucht Agentur-Teamwork immer die Zusammenarbeit vor Ort? Die letzten Monate haben eindrucksvoll gezeigt: Kollaboration gelingt auch virtuell. Trotzdem vermissen viele Kommunikationsmenschen das „live“ Miteinander und den Austausch. Wir waren gespannt, wie die Agenturen die Rückkehr in die Offices angehen. Das Umfrage-Ergebnis: Nur zwei der befragten Agentur-Chefinnen und -Chefs planen ein komplettes Re-Opening zu einem Stichtag für das komplette Team. Gut ein Viertel der Befragten gab an, ein schrittweises Re-Opening zu planen. Ein weiteres Viertel verfolgt ein anderes Konzept. In der Diskussion zeigte sich: Wichtig ist den Agenturchefinnen und -chefs vor allem, dass im Rahmen der Anforderungen der Workflow weiterhin reibungslos funktioniert.

Überall-Arbeiten mit dem richtigen Equipment

Mark Zuckerberg hat vorgelegt: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Facebook können auf Wunsch – und nach Absprache – bis Ende 2021 ganze 20 Arbeitstage von einem anderen Ort aus remote arbeiten. Wir wollten wissen, ob Agenturen künftig ebenfalls „Travel Days“ anbieten oder standortungebundenes Arbeiten anstreben. Möglich wird das durch entsprechendes Equipment. Unsere Umfrage hat beleuchtet, wie Entscheidende ihre Teams für mehr Agilität ausstatten.

Fazit und Ausblick

Die Umfrage haben wir aus Neugier gestartet. Und die Ergebnisse haben uns selbst ein wenig überrascht, zeigen sie doch, wie grundlegend sich das Arbeiten in der Agentur verändert hat. Wie wir finden, absolut zum Besten. Und mir der richtigen Dosis Vertrauen, Transparenz und Qualitätszeit zeigen sich Modelle, für das sich auch junge Talente begeistern können – zum Vorteil für Kunden, Projekte und die Zukunft der Kommunikationsagenturen insgesamt.

Der Artikel wurde gekürzt. Um den vollständigen Beitrag zu lesen, bitte als PDF herunterladen.

PINK TANK

SOCIAL LISTENING STRATEGISCH NUTZEN
insights
SOCIAL LISTENING STRATEGISCH NUTZENWie findet man heraus, was die Welt über die eigene Company, Brand, das Portfolio oder die Kampagne sagt? In Social Media Channels und Online News? Indem man hinhört.
BEWEGTBILD BEWEGT MENSCHEN
insights
BEWEGTBILD BEWEGT MENSCHENWenn es um Disease Awareness geht, erreicht filmisch gut umgesetztes Storytelling Köpfe und Herzen der Menschen. Das gilt auch für die Kommunikation zu Seltenen Erkrankungen.
NEW CHALLENGES? WE ARE READY!
specials
NEW CHALLENGES? WE ARE READY!Erfolgreiche Markenführung ist Basisarbeit: Wo kommt die Marke her, wo steht sie, und wo will sie hin? In unseren Workshops inspirieren wir Sie und Ihr Team zum Umdenken.
up
Logo: Pink Carrots
close